Eine Frau klebt Haftzettel an eine Glaswand. © level17

Ärzte und Psychotherapeuten, die in die eigene Praxis starten, haben viele Fragen an die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH). Die wichtigsten Infos dazu hat die KVH kompakt zusammengefasst.

Niederlassung: Start in die Praxis

Wenn Ärzte und Psychotherapeuten durch den Zulassungsausschuss die Genehmigung erhalten haben, ihre vertragsärztliche Tätigkeit aufzunehmen, ist vieles neu. Zuerst erhalten sie vom Team Arztregister der Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) ein Schreiben, mit welchem dieses ihnen ihre Betriebsstättennummer (BSNR) und die im Arztregister hinterlegten Praxis­daten mitteilt.

Zum Start haben Praxisinhaber viele Fragen und es gilt einiges zu beachten. Wichtige Hinweise, Informationen und Dokumente, die Sie für Ihre vertragsärztliche oder -psycho­therapeutische Tätigkeit benötigen, hat die KVH daher kompakt zusammengefasst.

Die Formulare, die Sie benötigen, stehen im Downloadbereich bereit.

Bitte senden Sie die ausgefüllten Formulare vollständig ausgefüllt zurück. Die Angaben sind die wichtige Voraussetzung, um an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen zu können.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des für Sie zuständigen BeratungsCenters gerne zur Verfügung.

zuletzt aktualisiert am: 22.07.2021

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen