Ärzte können keine Faxauskünfte zu ihren Patienten (zum Beispiel von Mitgliedsbescheinigungen) von den jeweiligen Krankenkassen mehr erhalten. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) hat mit der AOK ein Verfahren dazu abgestimmt.

Mitgliedsbescheinigungen von Krankenkassen nicht mehr per Fax

Seit dem 5. Februar 2020 können Krankenkassen Ärzten keine Faxauskünfte zu ihren Patienten (zum Beispiel von Mitgliedsbescheinigungen) zusenden.

Die Richtlinie zu Maßnahmen zum Schutz von Sozialdaten der Versicherten vor unbefugter Kenntnisnahme (nach § 217f Abs. 4b SGB V) regelt die Anforderungen für die Kommunikation zwischen den Kassen und ihren Versicherten.

Wichtig für Praxen ist hierbei, dass eine Übertragung von Daten per Fax in der geänderten Richtlinie nicht mehr vorkommt – Versichertendaten können grundsätzlich (nachdem die Übergangsfrist zur Richtlinie zum 5. Februar 2020 abgelaufen ist) nur noch „persönlich, postalisch, telefonisch“ übermittelt werden.

Darüber hinaus ist eine Übermittlung der Daten per E-Mail nur noch zulässig„ sofern die Versendung verschlüsselt und an eine authentifizierte Adresse des Berechtigten erfolgt.  
Ärzte beachten generell bei fehlendem Versicherungsnachweis das Verfahren wie in Anlage 4a BMV-Ä, Anhang 1 beschrieben.


Vorgehen mit der AOK Hessen abgestimmt

Die AOK Hessen wird weiterhin Anfragen für Mitgliedsbescheinigungen an die bekannte Faxnummer bearbeiten. Allerdings wird die AOK Hessen aufgrund der geänderten Richtlinie die angeforderte Information künftig eben nur noch per Post, telefonisch oder persönlich herausgeben.

Ärzte können also, wenn der Patient keine elektronische Gesundheitskarte (eGK) vorlegen kann, keine Mitgliedsbescheinigungen mehr von der AOK Hessen per Fax erhalten. Dies kann einen Einfluss auf den Praxisalltag haben.

 

zuletzt aktualisiert am: 19.02.2020

Ansprechpartner

EBM-Hotline

Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

ebm-hotline(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen