Eine Frau im Hintergrund hält den Kopf eine Stethoskops in Richtung Kamera

Diagnose: 404

Trotz genauer Untersuchung konnten wir die Seite leider nicht finden.

Therapie

Die Seite gibt es nicht mehr oder gab es noch nie. Die gute Nachricht: Das ist heilbar. Außer für den Link, der ist nämlich leider tot. Unsere Therapieempfehlungen finden Sie rechts.


Sollte wider Erwarten keine der Maßnahmen Wirkung zeigen, fragen Sie Ihre info.line oder Berater.

 

Sollten Sie diese URL aufgerufen haben, weil Sie sie als Favorit im Browser gespeichert haben, aktualisieren Sie bitte Ihre Favoritenliste, damit Sie diese Diagnose beim nächsten Mal nicht mehr angezeigt bekommen.

  • Geben Sie oben rechts Ihren Suchbegriff ein.
  • Suchen Sie Ihr Thema über die Navigation.
  • Besuchen Sie unsere Startseite und schauen, ob wir interessante Neuigkeiten für Sie haben.
  • Oder sehen Sie sich dieses Video über die Arbeit der KVH an, das Sie ohne diese Diagnose vielleicht nie zu Gesicht bekommen hätten!
Jemanden fragen, der sich damit auskennt

404 – was soll das denn überhaupt schon wieder bedeuten? Das ist keine GOP* und kein ICD-Diagnoseschlüssel*. Nein, das ist ein http-Status-Code. Er steht für „not found“ und verweist auf sogenannte tote Links, also Dateien oder Internetseiten, die es nicht (mehr) gibt. 404 ist einer von mehr als 20 verschiedenen Codes, die im http-Standard als „Client-Fehler“ festgelegt sind. Und auch wenn wir uns Mühe mit der Gestaltung dieser Seite gegeben haben, hoffen wir natürlich, dass nur möglichst wenige sie zu Gesicht bekommen. Sie hingegen haben sie gefunden: die einzige Seite innerhalb unseres Webauftritts, bei der wir uns nicht über hohe Besucherzahlen freuen. In diesem Sinne: schnell weg hier! Umso eher erreichen Sie Ihr eigentliches Ziel.

*GOP steht für Gebührenordnungsposition. Jeder medizinischen Leistung ist eine GOP zugeordnet. Das ist wichtig für die Abrechnung von Praxen.ICD steht für International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems. In der ambulanten und stationären Versorgung werden Diagnosen seit dem 1. Januar 2000 danach verschlüsselt. Die Klassifikation wurde von der Weltgesundheitsorganisation erstellt.

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen