Die Veranstaltung im Detail

Vor der Ultraschall-Genehmigung: Vom Antrag bis zur Dokumentation

2873
Freie Plätze verfügbar
6 Punkte
KVH Frankfurt
Fr, 20.11.2020
15:00 Uhr - 19:00 Uhr
50

Die Ultraschalldiagnostik ist ein wesentlicher und wertvoller Bestandteil der Diagnostik im haus- und fachärztlichen Versorgungsbereich. Sie ist genehmigungspflichtig und unterliegt der Qualitätsprüfung in Form von Stichproben. Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen vermitteln, was bei Beantragung, Durchführung und Dokumentation zu beachten ist.

 

Sie erfahren

- etwas über die gesetzliche Grundlage und die Inhalte der Ultraschall-Vereinbarung

- welche Vorgaben es zur Dokumentation von Ultraschalluntersuchungen gibt

- welche Standards bei der Erstellung der Dokumentation zu berücksichtigen sind

- wie Sie klassische Fehlerquellen bei der Erstellung der Bilddokumentation vermeiden

- den Zusammenhang zwischen Indikation, Dokumentationsumfang und Leistungsinhalt der Abrechnungsziffer

- etwas zu strukturierten Untersuchungsabläufen zu den Ultraschallgebieten

 

Sie haben Gelegenheit,

- im praktischen Teil am Ultraschallgerät Hilfestellung bei der Optimierung der Geräteeinstellung zu erhalten

 

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen