Die Veranstaltung im Detail

PrEP-Qualifizierung

2864
Freie Plätze verfügbar
8 Punkte
KVH Frankfurt
Mi, 30.09.2020
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
50

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Aspekte der Anamneseerhebung sowohl vor der Erstverordnung als auch während der weiteren Betreuung von Patienten, die die Präexpositionsprophylaxe (PrEP) zur Vermeidung einer Infektion mit HIV einnehmen, zu beachten sind.

 

Sie erfahren

- welche Patienten für eine PrEP-Verordnung infrage kommen

- was vor der ersten Verordnung der PrEP zu erfragen und zu untersuchen ist

- was der regelmäßige PrEP-Check beinhaltet

- wann ein Infektiologe hinzugezogen werden sollte

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen