Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert ihre Mitglieder direkt, zielgruppenspezifisch und aktuell per Rundschreiben über relevante Neuerungen rund um die vertragsärztliche und psychotherapeutische Tätigkeit.

SARS-CoV-2: Schulpaten für Selbsttests an Schulen gesucht

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

um den Unterricht in den Schulen und unsere hessischen Schulen als solche so sicher wie möglich zu machen, sollen baldmöglichst flächendeckend Selbst-/Laientests an den Schulen eingeführt werden. Diese sollen einmal pro Woche angeboten werden.

Um die hierzu notwendigen Erfahrungen zu sammeln, sind am 25./26.sowie am 30./31.März 2021 an zunächst insgesamt 20 hessischen Schulen Pilottage mit den Tests geplant. Diese müssen professionell begleitet und unterstützt werden, und deshalb suchen wir für das Sozial- und Kultusministerium Paten.

Es ist offensichtlich, dass falsch durchgeführte Selbsttests zu falschen Ergebnissen führen werden. Zu zeigen, wie dies korrekt funktioniert und vor allem die Lehrkräfte dabei anzuleiten, worauf besonders zu achten ist, umreißt die Aufgaben der Patinnen und Paten.

Wir würden uns an dieser Stelle besonders über ein Engagement der Kinder- und Jugendärzte freuen und selbstverständlich ist auch der Einsatz Ihrer geschulten Medizinischen Fachangestellten (MFA) möglich und sinnvoll. Wir sind uns mit den Ministerien einig, dass ein etabliertes und stabil funktionierendes Testsetting in den Schulen ein wichtiger Beitrag für den Präsenzunterricht in den Schulen sein wird, der in unser aller Interesse sein sollte.

Gerade die steigenden Inzidenzen der letzten Tage zeigen, wie dringlich verlässliche Tests dafür sind und die Tatsache, dass es mittelfristig wohl keinen zugelassenen Impfstoff für Kinder unter 16 Jahren geben wird, unterstreicht dies zusätzlich.

Die Pilottage, in denen mit den Testkits der Firma Roche gestartet werden soll, sind wirklich wichtig, um gute Wege für die Schulen zu erproben. Auch soll ermittelt werden, welche Tests sich besonders eignen – und welche gegebenenfalls nicht.

Natürlich wird Ihr Einsatz auch vergütet. Sollte dies über die aktuelle Testverordnung noch nicht abgedeckt sein, sind wir sicher, mit den beteiligten Ministerien schnell und unbürokratisch zu einer vernünftigen Einigung zu kommen. Bitte wenden Sie sich direkt an die Schulen, für die Sie als Paten zur Verfügung stehen wollen. Die Liste mit den 20 Schulen und den zugehörige Kontaktdaten finden Sie in unserem Mitgliederbereich (Login erforderlich).

Wir danken Ihnen erneut für Ihren großen Einsatz!

Mit besten kollegialen Grüßen, Ihre

Frank Dastych
Vorstandsvorsitzender

Dr. med. Eckhard Starke
stv. Vorstandsvorsitzender

zuletzt aktualisiert am: 19.03.2021

An alle ärztlichen Mitglieder der KVH

Ansprechpartner

info.line

Mo – Fr: 7 – 17 Uhr

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826
info.line(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen