Eine Frau lächelt in die Kamera, während sie ein Magazin in den Händen hält.

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert ihre Mitglieder direkt, zielgruppenspezifisch und aktuell per Rundschreiben über relevante Neuerungen rund um die vertragsärztliche und psychotherapeutische Tätigkeit.

Onkologie-Vereinbarung: Active Surveillance abrechnen

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 1. Oktober 2021 wurden zahlreiche Änderungen in der Onkologie-Vereinbarung (Anlage 7 zum Bundesmantelvertrag für Ärzte) beschlossen.

Die Überwachungsstrategie „Active Surveillance“ können Sie neu über die Onkologie-Vereinbarung abrechnen. Hier finden Sie weitere Details:

Überwachungsstrategie „Active Surveillance“

Active Surveillance können Sie bei einem nicht metastasiertem Prostatakarzinom zur Primärtherapie durchführen und hierfür neu die Kostenpauschale 86512 abrechnen. Sie können die Leistung einmal im Behandlungsfall unter Angabe der Therapieform im freien Begründungsfeld (Feldkennung 5009) ansetzen. Es gilt die aktuell gültige S3-Leitlinie Prostatakarzinom.Bitte beachten Sie, dass „Watchful Waiting“ derzeit nicht abgerechnet werden kann.

Definition „medikamentöse Tumortherapie“ angepasst

Die „medikamentöse Tumortherapie“ (nach § 4 der Onkologie-Vereinbarung) umfasst neu nicht nur die Behandlung mit unspezifisch zytostatisch wirksamen Medikamenten, sondern auch endokrine Therapien im metastasierten Stadium. Sie können dadurch über die Kostenpauschale 86520 für die orale medikamentöse Tumortherapie auch endokrine Therapien im metastasierten Stadium abrechnen.

Neue Indikation befristet aufgenommen

Sie können Leistungen bei der Indikation „paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie“ gemäß ICD-Kode D59.5 im Rahmen der Onkologie-Vereinbarung abrechnen. Die Indikation gilt zunächst bis zum 30. September 2023.

Weitere Informationen zu den Änderungen erhalten Sie auf der Seite zur Onkologie-Genehmigung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Kassenärztliche Vereinigung Hessen

zuletzt aktualisiert am: 21.10.2021

An alle Genehmigungsinhaber der KVH
zur Teilnahme an der Onkologie-Vereinbarung 

Ansprechpartner

info.line

Mo – Fr: 7 – 17 Uhr

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826
info.line(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen