Mit dem Magazin KVH aktuell Pharmakotherapie informiert die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) verordnende Mitglieder einmal im Quartal über das anspruchsvolle Thema der Pharmakotherapie: fachlich fundiert, unabhängig und kostenlos. So versorgt sie ihre Leser regelmäßig mit Berichten aus Forschung, Studien und konkreten Tipps für die Praxis rund ums Verordnen. Online können registrierte Nutzer die Artikel im WebMag lesen.

KVH aktuell Pharmakotherapie 1-2020

Im Fokus des Schwerpunktthemas stehen Probleme des Gastrointestinaltrakts (GIT), die sich nach Magen-Darm-Operationen ergeben können. Dies sind beispielsweise Resorptionsstörungen bei Einnahme oraler Arzneimittel. Betroffen sind neben Patienten mit gastrointestinalen Erkrankungen vor allem solche nach bariatrischen Eingriffen. Der Beitrag erklärt, warum die Umstellung und Überwachung von Arzneimitteln gerade in der frühen postoperativen Phase so notwendig ist. Zudem gibt es eine detaillierte Übersicht relevanter Medikamente, deren Resorption nach GIT-Operationen verändert sein kann.

Themen der Ausgabe im Überblick

  • Pharmakokinetik: Medikamente an gestörte Resorption anpassen
  • Reizdarmsyndrom: Symptome lindern – Lebensqualität verbessern
  • Hämorrhoiden: Behandlung nur bei Symptomen
  • Arzneimittelsicherheit: Rückruf Ranitidin-haltiger Arzneimittel
  • Gender-Medizin: Vorsicht bei Frauen mit Herzinsuffizienz
  • SGLT-2-Inhibitoren: Ketoazidose als potenziell tödliche Nebenwirkung
  • Ambulante Versorgung: Wie umgehen mit der Sonde?
  • Pharmakotherapie: Vorgehen bei ADHS
  • Neuralgie: Wenn Nerven schmerzen
  • Kommentar: Wann Thrombozyten-Aggregationshemmer? Die Sicht des Kardiologen
  • Antitussiva: Pentoxyverin – wenig Nutzen, viele Risiken
  • und weitere Themen

Online lesen: KVH aktuell Pharmakotherapie – alle aktuellen Themen jetzt im WebMag lesen (nur für registrierte Nutzer).

zuletzt aktualisiert am: 30.03.2020

WebMag lesen

Verordnende KVH-Mitglieder erhalten das Magazin per Post. Außerdem können sie als registrierte Nutzer KVH aktuell Pharmakotherapie als WebMag lesen.

Sie möchten KVH aktuell online lesen, sind aber noch nicht registriert?

  • KVH-Mitglieder und AiW in Hessen brauchen für die Registrierung nur ihre LANR und Postleitzahl. Vergeben Sie ein Passwort, und nach ein paar Klicks können Sie das WebMag bequem am Desktop, Smartphone oder Tablet lesen.
  • Medizinstudierende und angehende AiW in Hessen wenden sich einfach an unseren Ansprechpartner.

Die KVH bietet anderen Kassenärztlichen Vereinigigungen (KVen) die Print-Ausgabe und das WebMag für ihre Mitglieder an. Bei Interesse wenden sich KVen einfach an unseren Ansprechpartner.

Ansprechpartner

Petra Bendrich

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
Redakteurin KVH aktuell Pharmakotherapie

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-6988
petra.bendrich(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen