Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen informiert ihre Mitglieder direkt, zielgruppenspezifisch und aktuell per Rundschreiben über relevante Neuerungen rund um die vertragsärztliche und psychotherapeutische Tätigkeit.

Honorarbescheide: Versand verzögert sich

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

normalerweise bereiten wir im August den Versand der Honorarunterlagen des ersten Quartals vor, so dass Sie für gewöhnlich Mitte August Ihre Unterlagen für das erste Quartal von uns erhalten. In diesem Jahr ist nun leider alles etwas anders, denn die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf den Versand der Honorarunterlagen.

Der Versand Ihrer Honorarbescheide für das 1. Quartal 2020 wird sich verzögern und wir möchten Ihnen gerne erläutern, warum es zu dieser Verzögerung kommt:

Mit unserem Rundschreiben vom 3. Juli 2020 haben wir Sie über den Beschluss der Vertreterversammlung zum Corona-Schutzschirm und der Umsetzung von Amts wegen nach Abschluss der Honorarberechnung informiert. Demnach sind die ermittelten Honorarergebnisse des Quartals 1/2020 die Basis für die Berechnungen zum Corona-Schutzschirm. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) prüft anhand der Ergebnisse, ob ein Anspruch auf Ausgleichszahlungen aus dem Corona-Schutzschirm besteht.

Um zu vermeiden, dass Sie bedingt durch die Berechnung zum Schutzschirm mehrere separate Honorarunterlagen erhalten, haben wir uns dazu entschlossen, die Honorarunterlagen in Gänze zu versenden – also inklusive der Schutzschirmberechnungen. Dies möchten wir – mit Blick auf die kommenden Quartale – solange beibehalten, wie die Schutzschirmberechnung von Amts wegen erfolgt.

Im Rahmen der Abrechnung des 1. Quartals 2020 kam es im hausärztlichen Bereich ferner zu einem Fehler. Die Korrektur dieses Fehlers führte zu einer Neuberechnung des Quartals, um eine korrekte Basis für die Schutzschirmberechnungen zu haben. Diese Neuberechnung ist nunmehr abgeschlossen, so dass die Basis für die nachfolgenden Berechnungen nun vorliegt.

Wir möchten Sie an dieser Stelle um Verständnis und Geduld bitten.
Sie erhalten die vollständigen Honorarunterlagen, sobald die laufenden Schutzschirmberechnungen vollständig abgeschlossen sind. Auch hier wollen wir vermeiden, dass Sie für das 1. Quartal 2020 mehrere Honorarunterlagen/Honorarbescheide erhalten.

Als Service möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre derzeitigen Honorarunterlagen (vor Berechnung des Schutzschirms) zu Informationszwecken vorab einsehen zu können: Die Unterlagen stehen ab dem 11. August 2020 im KV-SafeNet*-Portal für Sie bereit.

Sie haben noch keine Berechtigung zum „Download Honorarunterlagen“ im KV-SafeNet*-Portal? Dann konfigurieren Sie Ihre Online-Dienste entsprechend über die Kontoverwaltung Ihres KV-SafeNet*-Zugangs. Oder kontaktieren Sie uns über die Internetdienste der KVH.

 

Mit besten kollegialen Grüßen, Ihre

Frank Dastych
Vorstandsvorsitzender

Dr. med. Eckhard Starke
stv. Vorstandsvorsitzender
 

*KV-SafeNet steht nicht mit der Firma SafeNet, Inc., USA, in firmenmäßiger oder vertraglicher Verbindung.

zuletzt aktualisiert am: 12.08.2020

An alle Mitglieder der KVH

Ansprechpartner

info.line

Mo – Fr: 7 – 17 Uhr

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826
info.line(at)kvhessen(.)de

Ansprechpartner

Internetdienste

Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-7777
internetdienste(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen