Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert ihre Mitglieder direkt, zielgruppenspezifisch und aktuell per Rundschreiben über relevante Neuerungen rund um die vertragsärztliche und psychotherapeutische Tätigkeit.

Digitale Terminbuchung zur Grippeschutzimpfung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

kein Medium kommt derzeit ohne eine Berichterstattung rund um eine möglicherweise kurz bevorstehende Zulassung der ersten Impfstoffe gegen das Coronavirus aus. Dabei ist die Grippeschutzimpfung zuletzt etwas in den Hintergrund gerückt. Wir wissen jedoch, dass die Impfung gegen die gewöhnliche Influenza bei vielen Patienten nach wie vor hoch im Kurs steht.

Die Nachfrage in den Praxen ist allerdings unterschiedlich. Einige Praxen haben bereits sämtliche ihnen zur Verfügung stehenden Impfdosen verimpft, andere Praxen wiederum verfügen noch über Bestände, weil ihre Patienten die Grippeschutzimpfung nicht im erwarteten Maße nachfragen. Das führt dazu, dass einerseits Patienten, die eine Impfung möchten, aufgrund fehlender Impfdosen nicht geimpft werden können und andererseits Impfdosen möglicherweise nicht genutzt werden. Diese Konstellation möchten wir gemeinsam mit Ihnen verhindern.

Wir haben daher ein digitales Terminmanagement eingerichtet, mit dem Sie – sollten Sie noch über Impfdosen verfügen – Termine zur Grippeschutzimpfung in Ihrer Praxis anbieten können. Sollten Sie bereits alle Ihnen zur Verfügung stehenden Impfdosen verimpft und weitere Patienten haben, die sich impfen lassen möchten, können Sie die von Kollegen angebotenen Termine für diese Patienten verbindlich buchen und ihnen so eine Grippeschutzimpfung ermöglichen.

Die Anmeldung und Nutzung des Systems sind denkbar einfach. Sollte Ihre Praxis bereits eine E-Mail-Adresse im Arztregister hinterlegt haben, müssen Sie zunächst einmal nichts unternehmen. Sie erhalten in den kommenden Tagen automatisch per E-Mail Ihre initialen Anmeldedaten sowie eine Anleitung von unserem Dienstleister amanzii.

Sollte noch keine E-Mail-Adresse im Arztregister vorliegen, Ihre Praxis aber gerne an dem Programm teilnehmen wollen, so müssen Sie zunächst in der Arztsuche der Kassenärztlichen Vereingung Hessen (KVH) unter Verwendung Ihrer bekannten Zugangsdaten eine E-Mail-Adresse hinterlegen. Im Anschluss erhalten Sie dann ebenfalls Ihre initialen Anmeldedaten und die Anleitung per E-Mail von amanzii.

Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Angebot dazu beitragen, dass die in Hessen zur Verfügung stehenden Dosen zur Grippeimpfung nahezu vollständig verimpft werden und idealerweise alle Patienten, die eine Impfung wünschen, auch geimpft werden können.

Für Ihre Teilnahme und Unterstützung möchten wir uns bereits jetzt bedanken.

Mit besten kollegialen Grüßen, Ihre

Frank Dastych
Vorstandsvorsitzender

Dr. med. Eckhard Starke
stv. Vorstandsvorsitzender

zuletzt aktualisiert am: 03.12.2020

An alle Mitglieder der KVH

Ansprechpartner

info.line

Mo – Fr: 7 – 17 Uhr

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826
info.line(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen