Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert Medienvertreter direkt und aktuell über relevante Neuigkeiten rund um die ambulante Versorgung in Hessen – durch Pressemitteilungen und -konferenzen.

COVID-Koordinierungscenter in Fulda wird winterfest

Das COVID-Koordinierungscenter (Testcenter) der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) in Fulda wird winterfest. Die bisherigen Räumlichkeiten am Klinikum Fulda in der Pacelliallee 4 werden dazu entsprechend umgebaut, inklusive eines wetterfesten Vorzelts. Schon in der Woche ab dem 9. November 2020 ist alles fertig. Dank der Unterstützung des Landkreises Fulda und des Klinikums ist die Teststelle der KVH damit für die anstehenden Herbst- und Wintermonate gewappnet.

Neben den räumlichen Veränderungen gibt es noch weitere Neuerungen im Testcenter: So wird es ebenfalls ab der kommenden Woche eine zweite Testlinie geben, um in der gleichen Zeit mehr Personen testen zu können. Die KVH trägt damit dem aktuellen Infektionsgeschehen und dem großen Bedarf nach Testungen Rechnung.

Um die Testungen möglichst gut koordinieren zu können und die Wartezeiten im Testcenter so kurz wie möglich zu halten, startet die KVH darüber hinaus ein Terminsystem. Demnach können sowohl Arztpraxen wie auch das Gesundheitsamt feste Termine für zu testende Personen im Testcenter vereinbaren.

„Wir freuen uns, dass wir nun auch unser COVID-Koordinierungscenter in Fulda in Kooperation mit dem Landkreis und dem Klinikum winterfest machen konnten. Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns bei den Verantwortlichen bedanken.

Von der zweiten Testlinie und der Möglichkeit, Termine zu vereinbaren, erhoffen wir uns optimierte Abläufe hinsichtlich der Wartesituation und der eigentlichen Abstrichnahme“, so die Vorstandsvorsitzenden der KVH, Frank Dastych und Dr. Eckhard Starke.

Die beiden Vorstände werben zudem um Verständnis bei der Bevölkerung: „Natürlich läuft auch in unseren Testcentern nicht immer alles reibungslos. Eine Pandemie ist aber nun einmal eine außergewöhnliche, herausfordernde Situation. Was derzeit also für die Gesundheitsämter gilt, gilt genauso auch für unsere Testcenter und die Mitarbeiter: Wir sind am Limit. Wir appellieren daher an die Bürger, gemeinsam mit uns an einem Strang zu ziehen. Dazu gehört auch ein gewisser Respekt voreinander. Beschimpfungen und unrealistische Erwartungen, wie wir sie hier und da erleben müssen, helfen nicht weiter.“

zuletzt aktualisiert am: 02.11.2020

Ansprechpartner

Karl Matthias Roth

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

karl.roth(at)kvhessen(.)de

Ansprechpartner

Alexander Kowalski

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
stv. Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

alexander.kowalski(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen