Ein Mann bedient eine professionelle Kamera. Im Bildschirm der Kamera ist eine Pressekonferenz zu sehen. © Judith Scherer

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert Medienvertreter direkt und aktuell über relevante Neuigkeiten rund um die ambulante Versorgung in Hessen – durch Pressemitteilungen und -konferenzen.

Pädiatrischer Bereitschaftsdienst Frankfurt geschlossen

Der Pädiatrische Bereitschaftsdienst (PBD) am Frankfurter Universitätsklinikum bleibt am Freitag, den 5. August 2022, geschlossen. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) reagiert damit auf personelle Engpässe, die auch und insbesondere pandemiebedingt derzeit vermehrt auftreten.

Der zweite Frankfurter PBD-Standort am Klinikum Frankfurt Höchst (Gotenstraße 6 – 8) ist wie gewohnt von 16 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Kinder, die außerhalb der Öffnungszeiten medizinische Hilfe benötigen, werden in den Zentralen des Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD) mitversorgt. Eine Übersicht der ÄBD-Zentralen sowie der Öffnungszeiten finden Eltern unter www.bereitschaftsdienst-hessen.de. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig, allerdings kann es aktuell immer wieder zu längeren Wartezeiten kommen. Der ÄBD ist darüber hinaus 24 Stunden täglich unter der bundesweiten Hotline 116117 erreichbar. Sollte ein Hausbesuch notwendig sein, wird dieser ebenfalls von den Mitarbeitenden der Hotline veranlasst.

zuletzt aktualisiert am: 03.08.2022

Ansprechpartner

Karl Matthias Roth

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

karl.roth(at)kvhessen(.)de

Ansprechpartner

Alexander Kowalski

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
stv. Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

alexander.kowalski(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen