Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen informiert Medienvertreter direkt und aktuell über relevante Neuigkeiten rund um die ambulante Versorgung in Hessen – durch Pressemitteilungen und -konferenzen.

ÄBD Erbach: Neuer Standort & neue Öffnungszeiten

Anmerkung der Redaktion: Der am 6. Juli 2020 per Presseinformation mitgeteilte Umzugstermin der ÄBD-Zentrale in Erbach hat sich nach hinten verschoben. Bitte berücksichtigen Sie die im Folgenden aktualisierten Daten bei der Berichterstattung.

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst (ÄBD) in Erbach zieht um. Bis zum 30. Juli 2020 um 7 Uhr befindet sich die Zentrale in der Erlenbacher Straße 57. Ab dem 30. Juli 2020 um 19 Uhr finden Patienten den ÄBD dann im Kreiskrankenhaus Erbach des Gesundheitszentrums Odenwald in der Albert-Schweitzer-Straße 10.

Bereits ab dem 14. Juli verändern sich auch die Öffnungszeiten des ÄBD: Die Zentrale ist dann montags, dienstags und donnerstags von 19 bis 22 Uhr, mittwochs und freitags von 14 bis 22 Uhr sowie an Wochenenden, Feier- und Brückentagen von 7 bis 24 Uhr geöffnet.

Nachts ist die Bereitschaftsdienstzentrale nicht besetzt. Patienten, die in der Nacht Hilfe benötigen, können sich unter der Rufnummer 116117 jederzeit telefonisch an den ÄBD wenden. Der Hausbesuchsdienst bleibt unverändert bestehen.

Neue Adresse:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Odenwald
Gesundheitszentrum Odenwald
Albert-Schweitzer-Straße 10
64711 Erbach

Öffnungszeiten:

Montag / Dienstag / Donnerstag:         19:00 Uhr – 22:00 Uhr
Mittwoch / Freitag:                                14:00 Uhr – 22:00 Uhr
Samstag / Sonntag:                              07:00 Uhr – 24:00 Uhr
Feier- und Brückentage:                       07:00 Uhr – 24:00 Uhr

Wichtiger Hinweis: Patientinnen und Patienten mit Anzeichen einer Erkältung (Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen), die darüber hinaus Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatten, gehen bitte nicht in die ÄBD-Zentrale, sondern melden sich telefonisch unter der Rufnummer 116117 oder beim zuständigen Gesundheitsamt.

Alle Informationen rund um den Ärztlichen Bereitschaftsdienst Hessen sowie die Adressen der rund 70 Bereitschaftsdienstzentralen stehen unter www.bereitschaftsdienst-hessen.de zur Verfügung.

Über den Ärztlichen Bereitschaftsdienst Hessen

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) zeichnet für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst Hessen (ÄBD) verantwortlich. Der ÄBD versorgt außerhalb der üblichen Praxissprechzeiten (mittwochs- und freitagsnachmittags, abends und nachts sowie an Wochenenden und Feierta-gen) Patienten mit akuten Beschwerden, bei denen normalerweise ein Haus- oder Facharzt auf-gesucht würde und deren Behandlung so dringlich ist, dass ein Abwarten bis zum nächsten Werktag nicht möglich ist. Der ÄBD ist telefonisch unter der 116117 sowie in rund 70 Bereit-schaftsdienstzentralen in ganz Hessen für die Patienten da. Informationen zu den Bereitschafts-dienstzentralen gibt es unter www.bereitschaftsdienst-hessen.de. Sie können zu den Öffnungszeiten jederzeit aufgesucht werden. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

zuletzt aktualisiert am: 09.07.2020

Ansprechpartner

Karl Matthias Roth

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-6995
karl.roth(at)kvhessen(.)de

Ansprechpartner

Alexander Kowalski

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
stv. Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-6996
alexander.kowalski(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen