Ein Mann bedient eine professionelle Kamera. Im Bildschirm der Kamera ist eine Pressekonferenz zu sehen. © Judith Scherer

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert Medienvertreter direkt und aktuell über relevante Neuigkeiten rund um die ambulante Versorgung in Hessen – durch Pressemitteilungen und -konferenzen.

ÄBD Zentrale in Offenbach am 18. Juni geschlossen

Die Zentrale des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes in den Räumen des Sana-Klinikums Offenbach bleibt aus organisatorischen Gründen am kommenden Samstag, dem 18. Juni 2022, von 8 bis 0 Uhr geschlossen. Die Versorgung der Menschen in Offenbach bleibt weiterhin außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten sichergestellt. 

So kann der Hausbesuchsdienst nach wie vor in Anspruch genommen werden. Zum anderen können Bürgerinnen und Bürger, die medizinische Hilfe benötigen, die nächstgelegenen Bereitschaftsdienstzentralen in Frankfurt an der Uniklinik und am Bürgerhospital nutzen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Darüber hinaus ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter der bundesweiten Rufnummer 116117 täglich rund um die Uhr erreichbar, um beispielsweise einen Hausbesuch zu veranlassen.

Am Sonntag, dem 19. Juni 2022, öffnet die ÄBD-Zentrale in Offenbach wie gewohnt um 8 Uhr.

zuletzt aktualisiert am: 15.06.2022

Ansprechpartner

Karl Matthias Roth

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

karl.roth(at)kvhessen(.)de

Ansprechpartner

Alexander Kowalski

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
stv. Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

alexander.kowalski(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen