Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert Medienvertreter direkt und aktuell über relevante Neuigkeiten rund um die ambulante Versorgung in Hessen – durch Pressemitteilungen und -konferenzen.

Öffnungszeiten der ÄBD-Zentrale Fritzlar

Ab Donnerstag, den 1. April 2021, gelten für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD) Fritzlar neue Öffnungszeiten. Die Bereitschaftsdienstzentrale öffnet dann montags, dienstags und donnerstags von 19 bis 21 Uhr anstatt bis 22 Uhr. Alle weiteren Wochentage sind von den Änderungen nicht betroffen (siehe unten). Auch der Hausbesuchsdienst bleibt unverändert.

Patienten, die außerhalb der Öffnungszeiten medizinische Hilfe benötigen, können sich darüber hinaus jederzeit unter der Rufnummer 116117 telefonisch an den ÄBD wenden.

Hintergrund der verkürzten Öffnungszeiten ist eine Auswertung der für den ÄBD verantwortlichen Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH). Diese hatte ergeben, dass die Inanspruchnahme der Zentrale an den besagten Tagen zwischen 21 und 22 Uhr sehr gering ist.

Adresse

ÄBD Fritzlar
Am Hospital 6
34560 Fritzlar


Öffnungszeiten ab 1. April 2021

TagUhrzeit
Montag, Dienstag, Donnerstag19 – 21 Uhr
Mittwoch, Freitag17 – 20 Uhr
Samstag, Sonntag9 bis 13 Uhr und 17 bis 20 Uhr
Feier- und Brückentage9 bis 13 Uhr und 17 bis 20 Uhr

Öffnungszeiten bis 31. März 2021

TagUhrzeit
Montag, Dienstag, Donnerstag19  – 22 Uhr
Mittwoch, Freitag17  – 20 Uhr
Samstag, Sonntag9 bis 13 Uhr und 17 bis 20 Uhr
Feier- und Brückentage9 bis 13 Uhr und 17 bis 20 Uhr


Wichtiger Hinweis: Patienten mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Fieber) gehen bitte nicht in die ÄBD-Zentrale, sondern melden sich immer zuerst telefonisch unter der Rufnummer 116117.

Alle Informationen rund um den Ärztlichen Bereitschaftsdienst Hessen sowie die Adressen der rund 70 Bereitschaftsdienstzentralen stehen unter www.bereitschaftsdienst-hessen.de zur Verfügung.

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) zeichnet für den ÄBD verantwortlich. Der ÄBD versorgt außerhalb der üblichen Praxissprechzeiten (mittwochs- und freitagsnachmittags, abends und nachts sowie an Wochenenden und Feiertagen) Patienten mit akuten Beschwerden, bei denen normalerweise ein Haus- oder Facharzt aufgesucht würde und deren Behandlung so dringlich ist, dass ein Abwarten bis zum nächsten Werktag nicht möglich ist. Der ÄBD ist telefonisch unter der 116117 sowie in rund 70 Bereitschaftsdienstzentralen in ganz Hessen für die Patienten da. Sie können zu den Öffnungszeiten jederzeit aufgesucht werden. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

zuletzt aktualisiert am: 29.03.2021

Ansprechpartner

Karl Matthias Roth

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

karl.roth(at)kvhessen(.)de

Ansprechpartner

Alexander Kowalski

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
stv. Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

alexander.kowalski(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen