Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert Medienvertreter direkt und aktuell über relevante Neuigkeiten rund um die ambulante Versorgung in Hessen – durch Pressemitteilungen und -konferenzen.

Krank am Wochenende? 116117.app nutzen!

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) schaltet zum 1. Oktober 2019 ihre App zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD) Hessen ab. Die neue 116117.app der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bündelt fortan alle relevanten Informationen für Patienten – und das bundesweit.

Wohin wende ich mich im Krankheitsfall? Gibt es am Feiertag eine Alternative zur Notaufnahme? Die KBV hat eine App auf den Markt gebracht, die genau diese Fragen beantwortet.

Die 116117.app ist technisch auf dem neuesten Stand und wird stetig weiterentwickelt.

Über die 116117.app können Patienten deutschlandweit ÄBD-Zentralen und Apotheken finden. Zudem führt sie geöffnete Bereitschaftspraxen auf sowie alle ärztlichen und psychotherapeutischen Praxen in Deutschland.

Das Know-how jeder KV zum ÄBD wird so in der 116117.app gebündelt und der Zugriff auf relevante Daten im Krankheitsfall für Patienten erleichtert. Die App wurde zusammen mit der KV Telematik und unter Einbeziehung aller KVen entwickelt.

Hinweis an die Redaktionen:

Die KVH hatte 2016 die ÄBD Hessen-App herausgegeben, die ab sofort abgeschaltet ist. Sollten Sie diese im Serviceteil noch bewerben, ersetzen Sie sie bitte durch die 116117.app. Dafür vielen Dank im Voraus.

zuletzt aktualisiert am: 01.10.2019

Ansprechpartner

Karl Matthias Roth

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Stabsstelle Kommunikation
Pressesprecher

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-6995
karl.roth(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen