Eine Frau klebt Haftzettel an eine Glaswand.

Neue PTV-Formblätter zum 1. Juli 2020

Alte Formblätter, Umschläge oder Leitfäden nicht mehr verwenden!

PTV-Formblätter: neue Versionen

Bei der Psychotherapie‐Vereinbarung (Anlage 1 zum Bundesmantelvertrag‐Ärzte) hat es verschiedene Anpassungen gegeben. Diese betreffen insbesondere die Einführung der Systemischen Therapie bei Erwachsenen in der vertragsärztlichen Versorgung. Aus diesem Grund wurden alle PTV-Formblätter überarbeitet.

Ab dem 1. Juli 2020 dürfen ausschließlich die neuen Formblätter mit der Kennzeichnung 7.2020 verwendet werden. Alte Formblätter, Umschläge oder Leitfäden dürfen nicht aufgebraucht oder weiterhin genutzt werden. Praxen müssen noch vorhandene Bestände vernichten.

Die Änderungen in den PTV‐Formblättern beziehen sich auf folgende Themenbereiche:

  • Einführung der Systemischen Therapie bei Erwachsenen (neue Ankreuzfelder)
  • Anpassungen an neue Regelungen (zum Beispiel Sechs‐Monats‐Frist vor Akutbehandlung)
  • QR‐Codes für vereinfachtes Scannen in den Krankenkassen
  • möglichst geschlechtsneutrale Sprache

Die wichtigsten Änderungen zu der ab 1. Juli 2020 gültigen Mustersammlung der PTV‐Formblätter hat die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) ihren Mitgliedern in einer Übersicht zusammengefasst. Zur weiteren Unterstützung hält die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ausführliche Ausfüllhilfen für Psychotherapeuten bereit.

 

FormblattÄnderungen
PTV 1

Angabe zu gegebenenfalls anderem Kostenträger (zum Beispiel bei Unfällen),

Ankreuzfeld Systemische Therapie, Informationen zum Antrags‐ und

Gutachtenverfahren auf der Rückseite der Ausfertigung des Patienten,

Wegfall der Angaben zum Stammversicherten

PTV 2

Ankreuzfeld für Diagnose nach F70‐F79 ICD‐10 (für Zusatzkontingente

relevant), Ankreuzfeld Systemische Therapie, Angabe zu den probatorischen

Sitzungen auch bei Umwandlungsanträgen, Erläuterungen zur

Therapieeinheit beim Behandlungsverlauf

PTV 3

Therapie, Erläuterung zum

Ergänzungsbericht bei Zweitgutachten, Gedächtnisstütze zu den erforderlichen Unterlagen bei Gutachten und Zweitgutachten

PTV 8

Ankreuzfeld Systemische Therapie, Vereinfachung des Ankreuzfelds zum

Inhalt des Umschlags, sprachliche Anpassungen

PTV 10

Ergänzungen zur Systemischen Therapie, sprachliche Anpassungen

PTV 11

Ankreuzfeld Systemische Therapie, übersichtlichere Gestaltung, neues

Freitextfeld für automatische Code‐Bedruckung bei Terminvermittlung über die Terminservicestelle (kann auch für andere Angaben genutzt werden)

PTV 12

Formblatt wird nur noch für Akutbehandlung genutzt, Abschaffung des Formularteils zur Mitteilung der Beendigung bei Psychotherapie (ersetzt durch Pseudo‐Ziffer), Wegfall der Angaben zum Stammversicherten, PTV 12

muss nicht mehr vom Patienten unterschrieben werden (keine Ausfertigung mehr für Patienten erforderlich), zusätzliche Angabe zur 6‐Monats‐Frist nach Psychotherapie

 

Als besonderen Service erhalten alle ärztlichen und Psychologischen Psychotherapeuten der KVH in der Woche ab dem 22. Juli 2020 ein Starterpaket mit den neuen Formblättern. Bei weiterem Bedarf an PTV-Formblättern können Praxen diese dann auch bei der Rieco-Gruppe bestellen.

zuletzt aktualisiert am: 16.06.2020

Bestellservice

Rezepte sind aus? Sie brauchen Formulare, Infomaterial oder Praxisstempel? Wir sagen Ihnen, wo Sie was bestellen können.

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen