Eine Frau klebt Haftzettel an eine Glaswand.

Erweitertes Neugeborenen-Screening

Jetzt Patienten informieren!

Patienteninformation: Erweitertes Neugeborenen-Screening

Um seltene angeborene Erkrankungen bereits in den ersten Lebenstagen zu entdecken, werden Neugeborene mit Hilfe von wenigen Tropfen Blut auf Erbkrankheiten getestet. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat entschieden, das Neugeborenen-Screening um die Untersuchungen auf spinale Muskelatrophie und die Sichelzellkrankheit zu erweitern. Zur Aufklärung der Eltern (Personensorgeberechtigte) ist die Versicherteninformation (Anlage 3) zu nutzen.

Derzeit liegt die aktualisierte Version der Versicherteninformation (Stand Dez. 2020) durch den G-BA noch nicht vor. Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) können weiterhin die Version aus 2018 bestellen: entweder bei der Rieco Gruppe im Webshop oder per Fax über den Bestellschein.

Hintergrund

Die Kinder-Richtlinie wurde mit den G-BA Beschluss vom 20. November und 7. Dezember 2020, um die Erkrankungen Sichelzellkrankheit und 5q-assoziierte spinale Muskelatrophie (SMA) im Neugeborenen-Screening ergänzt. Nach in Kraft treten am 30. März und 1. April 2021 führte nun auch aufgrund dem erhöhten Beratungs- und Laboraufwand zu einer Erhöhung in den Gebührenordnungsposition (GOP) zum 1. Oktober 2021.

Die Versicherteninformation wurde um in der Fragestellung „Auf welche Krankheiten wird untersucht“ um die beiden Erkrankungen SMA und Sichelzellkrankheit ergänzt. Weiterhin findet sich im Anhang eine Kurzbeschreibung zu den Erkrankungen. Die Inhalte können bereits in der aktualisierten Gesamtversion der Kinder-Richtlinie, Anlage 3 eingesehen werden.

zuletzt aktualisiert am: 04.10.2021

Abrechnung

Die KVH informiert ihre Mitglieder über die Abrechnung von Kassenleistungen in hessischen Vertragsarzt- und -psychotherapiepraxen sowie über aktuelle EBM-Änderungen und speziell zum Neugeborenen-Screening.

Bestellservice

Rezepte sind aus? Sie brauchen Formulare, Infomaterial oder Praxisstempel? Wir sagen Ihnen, wo Sie was bestellen können.

Fragen zur Genehmigung?

Unsere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner beraten Sie gerne zum Thema Labormedizin. 

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen