Muster 20 (Wiedereingliederungsplan)

Einschätzung über den Zeitpunkt der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit entfallen

Muster 20: Wiedereingliederung

Die Partner des Bundesmantelvertrages haben das Muster 20 (Wiedereingliederungsplan) zum 1. Januar 2019 inhaltlich angepasst. Damit wird das Formular jetzt von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der Deutschen Rentenversicherung (DRV) akzeptiert.

Für eine stufenweise Wiedereingliederung am Arbeitsplatz können sowohl die GKV als auch die DRV Träger sein. Bisher bestanden unterschiedliche Anforderungen an die ärztliche Bescheinigung. Mit der Anpassung des Musters 20 werden diese zusammengeführt. Hierzu wird auf dem Muster klargestellt, dass die Beurteilung „nach aktueller Betrachtung“ erfolgt. Weiterhin entfällt die Einschätzung über den Zeitpunkt der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit. Das Formular ist ab dem 17. Dezember 2018 über die üblichen Bestellwege zu beziehen. Die betroffenen Ärzte wurden mit einem Informationsschreiben informiert.

Die alten Formulare werden mit dem 1. Januar 2019 ungültig und können vernichtet werden.

zuletzt aktualisiert am: 18.12.2018

Bestellservice

Rezepte sind aus? Sie brauchen Formulare, Infomaterial oder Praxisstempel? Wir sagen Ihnen, wo Sie was bestellen können.

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen