Eine Frau klebt Haftzettel an eine Glaswand.

Wie digital ist Ihre Praxis?

Mitmachen beim PraxisBarometer der KBV!

PraxisBarometer Digitalisierung: KBV befragt Praxen

Zum vierten Mal startet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit dem PraxisBarometer Digitalisierung im September 2021 eine bundesweite Umfrage unter den vertragsärztlichen und -psychotherapeutischen Praxen.

Elektronische Patientenakte, elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und elektronisches Rezept – in der ambulanten Versorgung steht eine Reihe von digitalen Anwendungen in den Startlöchern. Wie sind die Praxen darauf vorbereitet?

Welche Erwartungen haben Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten an die Digitalisierung? Welche Erfahrungen haben sie mit der Telematikinfrastruktur (TI)? Wo sehen sie Hemmnisse, wo Potenziale?

Die Umfrage führt das IGES Institut Auftrag der KBV durch und schreibt ausgewählte Praxen ab Mitte September 2021 an. Bis zum 10. Oktober können die niedergelassenen Ärzt:innen und Psychotherapeut:innen teilnehmen. Ab Anfang Oktober soll die Befragung auch nicht angeschriebenen Praxen offenstehen.

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) unterstützt die Umfrage und bittet die angeschriebenen hessischen Mitglieder, sich rege zu beteiligen.

Ausführliche Informationen zum PraxisBarometer Digitalisierung lesen Sie auf der Website der KBV.

 

zuletzt aktualisiert am: 10.09.2021

Ansprechpartner

Kassenärztliche Bundesvereinigung

KBV

Herbert-Lewin-Platz 2
10623 Berlin

Tel 030 4005-0
Fax 030 4005-1590

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen