Damit Mitglieder in ihren Praxen qualitativ hochwertige Prozesse sowie Ergebnisse aufsetzen und erzielen können, unterliegen Behandlungen hohen Qualitätsstandards. Wenn Vertragsärzte und -psychotherapeuten bestimmte ärztliche Leistungen des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM) erbringen und abrechnen möchten, müssen sie deshalb spezifische Qualifikationen und Voraussetzungen erfüllen. Nur dann erhalten sie eine Genehmigung nach den geltenden Richtlinien und Vereinbarungen zur Qualitätssicherung. 

Genehmigungspflicht & Qualitätssicherung

Genehmigungen beantragen hessische Vertragsärzte und -psychotherapeuten bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH), die die Praxen bei der Qualitätssicherung unterstützt – im ambulanten Bereich aber auch sektorenübergreifend.

Verschaffen Sie sich auf diesen Seiten einen Überblick darüber, für welche Leistungen Sie eine Genehmigung benötigen, wie Sie die einzelnen Genehmigungen erhalten, wie die Qualität geprüft wird und an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

Wichtig für Praxen in Hessen:

Leistungen überblicken

Finden Sie Ihre gewünschte Leistung

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen