Lieber Nutzer,

die Version Ihres Browsers ist veraltet. Damit setzen Sie sich und gegebenenfalls Ihre EDV erheblichen Sicherheitsrisiken aus. Darüber hinaus können Sie mit dieser veralteten Version die Internetseiten der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen ab März 2018 nicht mehr nutzen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihren Browser zu aktualisieren. Sie sind Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen und haben Fragen dazu? Dann hilft Ihnen unsere info.line unter der Tel: 069 24741-7777 oder der E-Mail-Adresse info.line@kvhessen.de gerne weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, ob die genaue Erläuterung des Honorarbescheids vor Ort oder eingehende Informationen zu Kooperationsformen: Unsere Aufmerksamkeit gilt immer ganz dem Thema, das Sie gerade beschäftigt. Unter dem Punkt „Beratung“ finden Sie eine Übersicht der uns am häufigsten gestellten Fragen – und die Antworten dazu.

Michael Möllmann,
BeratungsCenter Gießen

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Freie Arztsitze

Aktuell ausgeschriebene freie Arzt- und Psychotherapeutensitze finden Sie in unserem Online-Portal!

Mehr

Praxisbörse

Sie möchten sich als Vertragsarzt oder -Psychotherapeut niederlassen? Oder suchen einen Nachfolger für Ihre Praxis? Unsere Praxisbörse bringt Sie zusammen!

Mehr

ASV

ASV: Versorgungsangebot ab dem 1. April 2014

14.04.2014

Die Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) besteht seit dem 2. Quartal 2014

Team Bedarfsprüfung
Tel: 069 24741-7444
Fax: 069 24741-68804
E-Mail: landesausschuss(at)kvhessen.LÖSCHEN.de

Geschäftsstelle des Erweiterten Landesausschusses
Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Zum 1. April 2014 ist die ambulante spezialfachärztliche Versorgung  - kurz ASV - als Behandlungsangebot gestartet für Patienten, die an einer schweren oder seltenen Erkrankung leiden. Das Besondere: Die Behandlung erfolgt durch interdisziplinäre Ärzteteams in Praxen und Klinken. Erstmals übernehmen Vertragsärzte und Krankenhausärzte damit gemeinsam die ambulante hochspezialisierte Versorgung, und das zu gleichen Rahmenbedingungen. Sämtliche Regelungen - wie zum Behandlungsumfang, zur Qualitätssicherung oder zur Vergütung - sind für niedergelassene Ärzte und Klinikärzte gleich.

Für welche Erkrankungen Angebote in der ASV bestehen und alle weiteren Informationen dazu finden Sie über den Link zur ASV-Homepage.

Link zur ASV-Homepage:

www.asv-hessen.de


einen Moment bitte