Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, mit den jährlich erscheinenden Fort- und Weiterbildungsangeboten bieten wir Ihnen ein vielfältiges Themenspektrum für Ihren Praxisalltag.

Jan Martens, Team Qualitäts- und ´Veranstaltungsmanagement

Jan Martens,
Teamleiter Qualitäts- und ,
Veranstaltungsmanagement

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Praxisbörse

Sie möchten sich als Vertragsarzt oder -Psychotherapeut niederlassen? Oder suchen einen Nachfolger für Ihre Praxis? Unsere Praxisbörse bringt Sie zusammen!

Mehr

Termine und Veranstaltungen

Telematikinfrastruktur: Infoveranstaltung mit Podiumsdiskussion für Psychotherapeuten

06.07.2018

Die psychotherapeutischen Berufsverbände in Hessen (BKJ, BKJPP, BVDN, bvvpH, DGPM, DGPT, DGVT, DPtV, GwG, VAKJP) informieren Psychotherapeuten über die aktuellen Entwicklungen zur Telematikinfrastruktur (TI).

Telematik-Infrastruktur
Quo - vadis?

Freitag, 7. September 2018
18 bis 21 Uhr

DGB Gewerkschaftshaus
Wilhelm-Leuschner-Straße 69 bis 77
60329 Frankfurt am Main

Referenten:

  • Dipl.-Psych. Michael Ruh
    stv. Landesvorsitzender DPTV, Vorstandsbeauftragter Psychotherapie der KV Hessen

  • Dipl.-Psych. Tilo Silwedel 
    Mitglied des Landesvorstandes bvvp Hessen

  • Referent der KV Hessen (n.n.)

  • Moderation:
    Vorstandsvertreter der Verbände

Thema

Mit Inkrafttreten des E-Health-Gesetzes ist die Anbindung aller Arzt- und Psychotherapiepraxen an die Telematikinfrastruktur (TI) verpflichtend. Nach jetzigem Stand soll dieser Prozess bis zum 31. Dezember 2018 abgeschlossen sein, allerdings verändert sich die Situation ständig. Bei der Veranstaltung wird über die Umsetzung, Fristen, Finanzierung usw. informiert, aber auch über die Entwicklung der Telematik und die politischen Hintergründe. Ein Referent der KV Hessen wird über die technischen Aspekte sprechen. Es folgt eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der hessischen Berufsverbände, an der sich die Veranstaltungsteilnehmer beteiligen können.

Anmeldung

Die Verbände laden ihre Mitglieder per Newsletter ein. Aufgrund der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung für die Teilnahme an der Veranstaltung erforderlich, die ebenfalls über die Geschäftsstellen der Verbände organisiert wird. Auch psychotherapeutisch tätige Kolleginnen und Kollegen, die keinem Berufsverband angehören, sind herzlich eingeladen.

Zertifizierung

Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei der Landespsychotherapeutenkammer Hessen beantragt.


einen Moment bitte