Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, Qualitätssicherung gehört zu den wichtigsten Aufgaben in der ambulanten Versorgung. Um die Qualität der medizinischen Leistungen abzusichern, bedarf es unterschiedlicher Verfahren: von der Genehmigung bis hin zur QS-Prüfung. Wir unterstützen Sie gerne bei Fragen zu den benötigten Qualifikationen und Voraussetzungen. Sprechen Sie uns jederzeit an.

Heike Morbitzer,
Qualitätssicherung Substitution und HIV

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Hygiene in der Praxis

Wichtige Infos rund um das Thema Hygiene für Ihre Arztpraxis finden Sie hier:

Mehr

Praxisbörse

Sie möchten sich als Vertragsarzt oder -Psychotherapeut niederlassen? Oder suchen einen Nachfolger für Ihre Praxis? Unsere Praxisbörse bringt Sie zusammen!

Mehr

Patientenbefragung

Als kostenlosen Service für Sie bieten wir Patientenfragebögen für Ihre Praxis inklusive deren Auswertung an.

Mehr

Qualitätssicherung und Genehmigungspflicht

Akupunktur als Kassenleistung

20.09.2014

Hier finden Sie den Kontakt zu Ihrer Ansprechpartnerin Bianca Klameth-Mährlein sowie alle weiteren Infos und Downloads. Vermutlich können wir einige Ihrer Fragen mit unseren Hinweisen auf dieser Seite vorab beantworten.

Bianca Klameth-Mährlein
Tel: 069 24741-6646
Fax: 069 24741-68819
E-Mail: bianca.klameth-maehrlein(at)kvhessen.LÖSCHEN.de

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Qualitätssicherung Akupunktur
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Dokumentationsverpflichtung und Dokumentationsanforderungen

Wenn Sie Leistungen der Akupunktur erbringen, sind Sie verpflichtet, das zu dokumentieren. Die Anforderungen an eine entsprechende Dokumentation finden Sie in der Qualitätssicherungsvereinbarung Akupunktur (§ 5 Abs. 1) und in der Leistungslegende der Nr. 30790 EBM formuliert – unten zum Download.
Aufgrund wiederholter Bitten haben wir gemeinsam mit der Akupunktur-Kommission Dokumentationsbögen erarbeitet, welche die Anforderungen sowohl der Qualitätssicherungsvereinbarung Akupunktur als auch der Leistungslegende der Nr. 30790 berücksichtigen. Ziel war und ist es, Ihnen mit den Dokumentationsbögen eine Hilfe an die Hand zu geben und für Sie den Dokumentationsaufwand so gering wie möglich zu halten. Die Bögen finden Sie ebenfalls weiter unten.

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Dokumentationsbögen wird nicht zwingend vorgegeben. Selbstverständlich können auch andere Bögen verwendet werden. Diese Bögen müssen jedoch die Dokumentationsanforderungen sowohl der Qualitätssicherungsvereinbarung Akupunktur (§ 5 Abs. 1) als auch der Leistungslegende zu Nr. 30790 EBM berücksichtigen.

Es sind noch Fragen offen? Zögern Sie nicht, die oben angegebene KV-Mitarbeiterin zu kontaktieren.


einen Moment bitte