Nach der Testverordnung (TestV) vom 15. Oktober 2020 können auch Nicht-Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) ihre Corona-Tests über die KVH abrechnen. Das gilt zum Beispiel für den Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD), Pflegeheime oder Reha-Einrichtungen.

PoC-Tests abrechnen für Nicht-Mitglieder: Jetzt registrieren

Die Coronavirus-Testverordnung (TestV) des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) ist am 15. Oktober 2020 in Kraft getreten. Sie beinhaltet, dass auch Nicht-Mitglieder der Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) ohne vertragsärztliche Zulassung ihre Corona-Schnelltests (PoC-Antigen-Tests) über die KVH abrechnen können. Dies betrifft zum Beispiel Pflegeheime, den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) oder Reha-Einrichtungen.

Um PoC-Tests abrechnen zu können, müssen sich diese Einrichtungen zunächst bei der KVH registrieren. Ab dem 10. Dezember 2020 steht die Möglichkeit zur Registrierung zur Verfügung.

zuletzt aktualisiert am: 10.12.2020

Ansprechpartner

Internetdienste

Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-7777
internetdienste(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen