Coronavirus in 3D gerendert

Bürger in Hessen können sich kostenfrei auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) testen lassen. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) informiert, welche Personen Anspruch auf die Tests haben und wer sie durchführt.

Coronatests

Wer glaubt, sich angesteckt zu haben (siehe Hinweise zum Coronavirus), ruft den Hausarzt oder die 116117 an. Ob ein Test sinnvoll ist, entscheidet der Arzt.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) informiert darüber hinaus, was aktuell zur Corona-Pandemie in Hessen gilt.

Wichtig: Bevor Patienten mit Symptomen in eine Praxis gehen, rufen Sie in jedem Fall zunächst telefonisch an.

Testergebnis erfahren

Wenn sich Patienten in einer Arztpraxis haben testen lassen, regelt die Praxis die Abläufe und informiert sie darüber, wann und wie sie die Testergebnisse kommuniziert.

Haben sich Patienten in einem Koordinierungscenter der KVH testen lassen, werden Sie in der Regel so schnell wie möglich von der KVH über ihr Ergebnis informiert.

Aufgrund eines hohen Testaufkommens und je nach Kapazitäten der auswertenden Labore kann es leider immer einmal zu Verzögerungen kommen. Sollten Getestete nach wenigen Tagen noch kein Ergebnis erhalten haben, können sie sich per E-Mail danach erkundigen (wenn sie in einem Koordinierungscenter der KVH getestet wurden).

zuletzt aktualisiert am: 23.08.2021

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zu den Coronatests haben oder sich beraten lassen möchten, wenden Sie sich an die 116117. 

Bitte beachten Sie: Wegen des Coronavirus rufen sehr viele Personen bei der 116117 an, deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen