Bedeutung der Labordiagnostik von Masern und Röteln

Die AG Infektionsschutz (AG-I) der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landes­gesundheits­behörden möchte Ärztinnen und Ärzte mit einem aktuellen Informationsschreiben zur Masern- und Rötelndiagnostik für die Bedeutung der Labordiagnostik bei der Elimination der Erkrankungen sensibilisieren. Das gilt insbesondere beim Auftreten von Verdachtsfällen.

Im Informationsschreiben wurden bereits erforderliche länderspezifische Angaben, wie zum Beispiel aktuelle Fallzahlen für Hessen, ergänzt.

zuletzt aktualisiert am: 13.01.2023

Ansprechpartner

Dr. Matthias Trost

Hessisches Ministerium für Soziales und
Referat V 7A (Infektionsschutz, Medizinische Gefahrenabwehr)

Sonnenberger Straße 2/2a
65193 Wiesbaden

impfen(at)hsm.hessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen