Eine Frau sitzt vor einem Schreibtisch. Sie telefoniert mit einem Handy während sie Dokumente liest. © kupicoo

EBM-Änderung Januar 2023

Labor: Zuschläge für Transportkosten erneut verlängert

Fachärztinnen und Fachärzte für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Transfusionsmedizin und ermächtigte Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftler der Medizin erhalten die Zuschläge für Transportkosten nach den Gebührenordnungspositionen (GOP) 01699 und 12230 bis zum Ende des Jahres 2023. Der Bewertungsausschuss hat die zuvor bis Jahresende 2022 geltende Regelung nun bis zum Ende des Jahres 2023 verlängert.

Die Zuschläge setzt die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) automatisch zu. 

Die GOP 01699 und 12230 stellen Zuschläge auf die Grund- und Konsiliarpauschalen dar und bleiben bis zur Neuregelung der Transportpauschale nach GOP 40100 bestehen. Sie waren im Zusammenhang mit den neuen Portopauschalen zum 1. Juli 2020 eingeführt worden und galten ursprünglich nur für ein Jahr.
Aktuell wird die Auswirkung des Konzeptes zur zukünftigen Abbildung der Transportkosten im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) geprüft, dessen Beratung in den Gremien des Bewertungsausschusses zusätzliche Zeit erfordert.

zuletzt aktualisiert am: 01.12.2022

EBM-Begriffe verstehen

Zu speziellen Begriffen im EBM haben unsere Mitglieder immer wieder Fragen. Die KVH hat kurz und knapp in einer Übersicht zusammengefasst, was sie bedeuten.

Ansprechpartner

EBM-Hotline

Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-7777
ebm-hotline(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen