Eine Frau sitzt vor einem Schreibtisch. Sie telefoniert mit einem Handy während sie Dokumente liest. © kupicoo

EBM-Änderung 1. Januar 2022

Naevi flammei und Hämangiome: Erneute Therapie abrechnen

Ärztinnen und Ärzte können zum 1. Januar 2022 die Laserbehandlungen einer Naevi flammei bei Rezidiven sowie bei erneutem Auftreten von Hämangiomen über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) abrechnen.

Klargestellt durch den Bewertungsausschuss: Ärztinnen und Ärzte können grundsätzlich die Laserbehandlungen von Naevi flammei sowie Hämangiomen unabhängig von der Zahl der Sitzungen jeweils nur einmal je cm² Gesamtfläche des behandelten Areals abrechnen. Als Ausnahme gelten die Behandlungen von Naevi flammei bei Rezidiven sowie bei erneutem Auftreten von Hämangiomen.

Die Gebührenordnungspositionen (GOP) zur Behandlung von Naevi flammei (GOP 10320) und von Hämangiomen (GOP 10322) mittels gepulstem Farbstofflaser, wie auch die Therapie mittels Laser (GOP 10324) können Ärztinnen und Ärzte somit bei wiederholter Behandlung desselben Areals abrechnen. Sie müssen dazu eine ausführliche Begründung der medizinischen Notwendigkeit im freien Begründungsfeld (Feldkennung 5009) angeben.
 

Hierzu wurde die zweite Anmerkung der Leistungen im EBM angepasst.

Leistungen zur Behandlung von Naevi flammei und Hämangiomen überblicken:

GOPKurzbeschreibung Bewertung 
10320

Behandlung von Naevi flammei
 - Therapie mittels gepulstem Farbstofflaser,
 - Metrische und fotografische Dokumentation vor Beginn und nach Abschluss der Therapie
 

Fakultativ: Behandlung in mehreren Sitzungen
20,96 Euro*
(186 Punkte)
10322

Behandlung von Hämangiomen
 - Therapie mittels gepulstem Farbstofflaser,
 - Metrische und fotografische Dokumentation vor Beginn und nach Abschluss der Therapie
 

Fakultativ: Behandlung in mehreren Sitzungen
17,13 Euro*
(152 Punkte)
10324

Behandlung von Naevi flammei und/oder Hämangiomen
 - Therapie mittels Laser,

 - Metrische und fotografische Dokumentation vor Beginn und nach Abschluss der Therapie
 

Fakultativ: Behandlung in mehreren Sitzungen
16,79 Euro*
(149 Punkte)

* nach bundeseinheitlichem Orientierungspunktwert 2022 (11,2662 Cent)

Hintergrund der Änderung waren Unklarheiten im Vorfeld in Bezug auf die wiederholte Berechnungsfähigkeit der GOP.

zuletzt aktualisiert am: 22.12.2021

EBM-Begriffe verstehen

Zu speziellen Begriffen im EBM haben unsere Mitglieder immer wieder Fragen. Die KVH hat kurz und knapp in einer Übersicht zusammengefasst, was sie bedeuten.

Ansprechpartner

EBM-Hotline

Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-7777
ebm-hotline(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen