Eine Frau sitzt vor einem Schreibtisch. Sie telefoniert mit einem Handy während sie Dokumente liest. © kupicoo

EBM-Änderung April 2022

PET/CT bei Hodgkin-Lymphom häufiger abrechnen

Fachärztinnen und Fachärzte für Nuklearmedizin und Radiologie können ab dem 1. April 2022 die Positronenemissionstomographie/Computertomographie (PET/CT)-Untersuchungen bei Erwachsenen mit einem Hodgkin-Lymphom und bei Kindern und Jugendlichen mit malignen Lymphomen zweimal im Behandlungsfall abrechnen. Zusätzlich haben erwachsene Versicherte nun in allen Stadien eines Hodgkin-Lymphoms Anspruch auf eine Untersuchung mittels PET/CT.

Neue Leistungen für PET oder PET/CT abrechnen

Fachärztinnen und Fachärzte für Nuklearmedizin und Radiologie können für PET- und PET/CT-Untersuchungen des Körperstammes sowie von Teilen des Körperstammes die vier neuen Gebührenordnungspositionen (GOP) 34704 bis 34707 aus dem Abschnitt 34.7 des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM) abrechnen. Die neuen GOP sollen zunächst extrabudgetär vergütet werden.

Sowohl der obligate als auch der fakultative Leistungsinhalt der neuen GOP entspricht dem Inhalt der bestehenden GOP 34700 bis 34703 für PET- und PET/CT-Untersuchungen. Im Unterschied dazu können die vier neuen GOP 34704 bis 34707 bis zu zweimal im Behandlungsfall abgerechnet werden.

Fachärztinnen und Fachärzte für Nuklearmedizin und Radiologie können bei medizinischer Notwendigkeit die neuen GOP 34705 und 34707 mit diagnostischer CT auch berechnen, wenn im selben Quartal bereits eine diagnostische CT-Untersuchung des Körperstammes beziehungsweise von Teilen des Körperstammes durchgeführt wurde.

Wichtig: Um die GOP 34704 und 34705 neben den GOP 34706 und 34707 abzurechnen, geben sie eine ausführliche Begründung der medizinischen Notwendigkeit in der Feldkennung 5009 an.

Für die Verwendung des Radionuklids F-18-Fluorodesoxyglukose im Rahmen der PET/CT-Untersuchungen nach den GOP 34704 bis 34707 setzen sie die Kostenpauschale 40584 an. Die Legende der Kostenpauschale im Abschnitt 40.10 des EBM wurde entsprechend angepasst.

zuletzt aktualisiert am: 31.03.2022

EBM-Begriffe verstehen

Zu speziellen Begriffen im EBM haben unsere Mitglieder immer wieder Fragen. Die KVH hat kurz und knapp in einer Übersicht zusammengefasst, was sie bedeuten.

Ansprechpartner

EBM-Hotline

Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Europa-Allee 90
60486 Frankfurt

Tel 069 24741-7777
ebm-hotline(at)kvhessen(.)de

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen