Nach obenZur Suche

Liebe Mitglieder, auch wenn wir nach bestem Wissen und Gewissen arbeiten, kann es vorkommen, dass Sie mit einer Entscheidung nicht zufrieden sind. In der Abteilung Widersprüche können Sie Ihr Anliegen nochmals überprüfen lassen.

Vera Jacob,
Widersprüche

KVH|Sammelkorb aufrufen  Sammelkorb für Downloads:

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Sie haben noch keine Downloads gesammelt.

Hotline für technische Fragen

E-Mail: onlineservices@kvhessen.de

Tel: 069 24741-7445

KV SafeNet-Portal

Über das KV SafeNet-Portal können Sie jetzt die eTerminservicestelle, eDokumentationen und das KBV-Fortbildungsportal nutzen - KV SafeNet-Zugang vorausgesetzt!

Mehr

Online-Dienste der KV Hessen

Infos zu den Online-Diensten

12.07.2016

Nutzen Sie Dienste online, die Ihnen die Administration erleichtern. Neben der verpflichtenden Online-Abrechnung können Sie die eDokumentationen zur Qualitätssicherung über Ihren PC erledigen. Einfach, schnell und komfortabel per Login im KV-SafeNet-Portal. Wie, erfahren Sie über die jeweiligen Menüpunkte.

Neu: eDokumentation zur Dünndarm-Kapselendoskopie. Wie Sie sich für diesen Dienst berechtigen lassen und diesen nutzen können, entnehmen Sie bitte der zum Download eingestellten Anleitung.

Allgemeine Hinweise für Sie zur Nutzung am PC

PC: Sie können die Internetdienste (Online-Dienste) der KVH von jedem PC aus online nutzen - eine Internetverbindung vorausgesetzt. Aus Sicherheitsgründen können die Dienste "Download Honorarunterlagen", "Online Abrechnung", "Arznei- und Heilmittelinformation", "Dialyse Benchmark" und einzelne Dienste der "Qualitätssicherung" zusätzlich nur über einen zusätzlich gesicherten Zugang über KV-SafeNet* genutzt werden. 

* Bitte beachten Sie, dass KV-SafeNet nicht mit der Firma SafeNet, Inc., USA, in firmenmäßiger oder vertraglicher Verbindung steht

Browser: Für die Nutzung der Internetdienste empfehlen wir eine aktuelle Version des Internet Explorer, Firefox, Google Chrome oder Safari. Benutzen Sie ältere Versionen oder Browser anderer Hersteller, so kann es zu Darstellungsproblemen kommen.  

Online Abrechnung:
Der Dienst "Online Abrechnung" bietet die Möglichkeit, die Abrechnungsdateien (die von der Praxissoftware erstellt werden) bei der KVH hochzuladen (auf den Server der KVH zur Verarbeitung bereitstellen). Diese Abrechnungsdaten kann als "Testabrechnung" oder als "Echtabrechnung" hochgeladen werden. Ein zusätzlich gesicherter Zugang (KV-SafeNet*) ist erforderlich. 

Download Honorarunterlagen:
Der Dienst "Download Honorarunterlagen" beinhaltet die Möglichkeit, die Honorarunterlagen (Kontoauszüge, Arztrechnungen, Honorarbescheide, Zeitprofile, RLV-Informationen, ...), die von der KVH erstellt worden sind, als PDF-Dokumente anzeigen zu lassen und/oder herunterladen zu können. Hier sind die Dokumente der letzten 5 Jahre für Sie hinterlegt. Ein zusätzlich gesicherter Zugang (KV-SafeNet*) ist erforderlich. 

Arznei- und Heilmittelinformation:
Der Dienst "Arznei- und Heilmittelinformation" (GAMSI) beinhaltet die Möglichkeit, die Arzneimittelverordnungsdaten bzw. Heilmittelverordnungen als PDF-Dokumente anzeigen zu lassen und/oder herunterladen zu können. Die Dokumente werden ab dem ersten Quartal 2010 bereitgestellt. Es werden zukünftig die Dokumente der letzten 5 Jahre angezeigt. Trendberichte: Im Quartal 4/2011 sind die Trendberichte für das ganze Jahr 2011 hinterlegt. Diese neuen Dokumente sind nicht nur für Ärzte mit LANR, sondern auch für MVZ verfügbar. Ein zusätzlich gesicherter Zugang (KV-SafeNet*) ist erforderlich.   

Praxisbörse:
Die Praxisbörse bietet den Mitgliedern der KV Hessen, aber auch Nichtmitgliedern, die Möglichkeit, Angebote und Gesuche zu Praxen, Kooperationen, Stellen, Vertretungen und Weiterbildungsassistenten auf der Homepage der KV Hessen zu inserieren. Der Kontakt zum Inserenten findet über die KVH-Berater per Chiffre statt. User-ID und Passwort sind nicht erforderlich. Ein zusätzlich gesicherter Zugang ist nicht erforderlich. 

ePrüfung zum Ultraschall-Screening (USS) in der Schwangerschaft:
Online-Modul mit Trainingseinheit und Prüfungsfällen zur Online-Prüfung (ePrüfung) zum Ultra­schallscreening ab 1. Juni 2012 für alle Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die über eine Genehmigung für den Anwendungsbereich 9.1 der Ultraschallvereinbarung verfügen (Geburtshilfliche Basisdiagnostik: EBM-Ziffer 01770 und 01772).  

QS-Online-Dokumentation:
Hier sind Online-Formulare zu folgenden eDokumentationen hinterlegt: „Ambulantes Operieren“, „Diabetes“, „Früherkennungskoloskopie“, „Hautkrebsscreening“, Zervix-Zytologie, „Molekulargenetik“, „Sozialpsychiatrie“, „Hörgeräte Erwachsene“, „Hörgeräte Kinder“ und "Dünndarm-Kapselendoskopie". Des Weiteren werden Rückmeldeberichte (PDF) für folgende eDokumentationen bereitgestellt: „Molekulargenetik“, „Sozialpsychiatrie“, „Hörgeräte- Erwachsene“ und „Hörgeräte- Kinder“. Ein zusätzlich gesicherter Zugang (KV-SafeNet*) ist erforderlich.  

ÄBD-Online - Nachweis:
Über den Online-Dienst „ÄBD-Online-Nachweis“ können Sie den Nachweis über Ihre Tätigkeit im Ärztlichen Bereitschaftsdienst ganz einfach online einreichen. Über „ÄBD-Nachweis-Übersicht“ sind die erfassten Dienste des aktuellen und des zuvor liegenden Quartals hinterlegt.
Mit der Umsetzung der ÄBD-Reform sind die früheren Pauschalen, Sonderzahlungen etc., die je ÄBD-Bezirk ganz unterschiedlich waren, entfallen. Inzwischen erfolgt in allen ärztlichen Bereitschaftsdiensten die Vergütung der einheitlichen Pauschalen nach § 7 der Bereitschaftsdienstordnung. Der Online-Dienst wurde am 11.07.2016 beendet.

Dialyse Benchmark:
Ärzte, Einrichtungen oder MVZ haben die Möglichkeit, über diesen Online-Dienst ihre pseudonymisierten Benchmarkberichte, die dazugehörigen Quartalsberichte und Jahresberichte zur Dialyse online abzurufen. Die Dokumente werden ab dem Quartal 1/2011 bereitgestellt. Ein zusätzlich gesicherter Zugang (KV-SafeNet*) ist erforderlich.

KBV-Fortbildungsportal 
Das Fortbildungsportal der KBV für Ärzte ist direkt über das KV-SafeNet-Portal der KV Hessen erreichbar. Voraussetzung zur Nutzung ist, dass Sie Ärztin oder Arzt sind und eine gültige LANR besitzen. Dort können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für die KVH-Online-Dienste einloggen. Wir haben hier für Sie eine Anleitung mit allen wichtigen Informationen zur Nutzung des Portals als PDF-Datei zum Download eingestellt.

eTerminservicestelle (TSS)
Die eTerminservicestelle ist für alle fachärztlichen Mitglieder der KV Hessen online über das KV-SafeNet-Portal erreichbar.

Passwort ändern

Wenn Sie Ihr Passwort ändern möchten, müssen Sie sich zunächst mit Ihren Nutzerdaten für die KVH-Online-Dienste anmelden. Über einen Klick auf Ihren Namen können Sie Ihre Daten bearbeiten und auch Ihr Passwort ändern.


einen Moment bitte