Sie befinden sich gerade im folgenden Pfad:

Informationen zur Online-Abrechnung

Seit dem 1. Januar 2011 gilt für alle Vertragsärzte und -psychotherapeuten die Pflicht zur Online-Abrechnung. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.

Seit dem  01.01.2011 besteht für alle Vertragsärzte und -psychotherapeuten die gesetzliche Pflicht zur Online-Abrechnung, d. h., ab diesem Zeitpunkt hat die Übermittlung der Abrechnungsdaten "leitungsgebunden elektronisch" zu erfolgen.

Dies hat der Vorstand der KBV am 14.07.2009 so beschlossen (siehe Deutsches Ärzteblatt 2009, Heft 33, Seite A1634). Ein weiterer Beschluss des Vorstandes der KBV betrifft Änderungen der Richtlinie nach § 295 Abs. 4 SGB V (siehe Deutsches Ärzteblatt Heft 34-35  vom 30.08.2010, S A 1652). Damit wird die vorherige Pflicht zur Online-Übermittlung der Sammelerklärung zu einer Soll-Vorschrift. 

Informationen über die Zugangsvoraussetzungen zu den Online-Services und zur Online-Abrechnung stehen Ihnen über diesen Link auf unsere Homepage zur Verfügung.

Es gibt verschiedene Ansprechpartner:

Weiter Informationen finden Sie hier:

Hier der Link zur KBV-Richtlinien nach Einsatz von IT-Systemen in der Arztpraxis zum Zweck der Abrechnung) nach § 295 Abs. 4 SGB V auf der Homepage der KBV.

Weitere Informationen zur EDV in der Arztpraxis finden Sie auf unserer Homepage über diesen Link

Informationen zur Online-Abrechnung aus info.doc

Die Online-Abrechnungspflicht kommt zum 1. Januar 2011! In den info.doc-Ausgaben 2009/2010 veröffentlichen wir daher Sonderseiten mit allen wichtigen Informationen, die wir Ihnen hier in der Übersicht zur Verfügung stellen


1000582 kvh de
10.09.2013
nach oben


 

KVH-Online

arzt-in-hessen

info.line

Sie haben noch Fragen?
Unsere info.line steht Ihnen zur Verfügung:
Tel: 069 79502-602
Fax: 069 79502-640
Sprechzeiten:
Mo., Di. und Do.
von 8 bis 17 Uhr
sowie Mi. und Fr.
von 8 bis 16 Uhr
Sitemap | Newsletter | Kontakt | Hilfe | Impressum