Sie befinden sich gerade im folgenden Pfad:

Sonderregelungen für die vereinfachte Ausstellung von ÄBD-Ausweisen

Informationen zu Personengruppen, für die in der KV Hessen das vereinfachte Antragsverfahren für den ÄBD-Ausweis gilt

Für bestimmte Personengruppen kann die KV Hessen einen ÄBD-Ausweis nach einem vereinfachten Antragsverfahren ausstellen. Voraussetzung dafür sind lediglich die Vorlage von zwei Passfotos, Erklärung zur Teilnahme am Ärztlichen Bereitschaftsdienst sowie der Nachweis einer gültigen Berufshaftpflichtversicherung.

Weiterhin werden die antragstellenden Ärzte darum gebeten, so bald als möglich an dem Organisiationsseminar für Bereitschaftsdienstärzte in Frankfurt teilzunehmen.

 

Die vereinfachte Reglung wird angewendet für: 

 

Sofern folgende Ärzte, neben Ihrer Dienstverpflichtung, freiwillige Dienste in anderen ÄBD-Bereichen ausüben möchten, wird hier ebenfalls die vereinfachte Regelung angewendet:

 

Ebenso bitten wir dringend zu beachten, dass Sie, durch die Teilnahme am Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Hessen, generell vepflichtet sind, sich als Mitglied bzw. Zweitmitglied (falls Sie bereits in einem anderen Ärztekammerbereich tätig sind) bei der Landesärztekammer Hessen anzumelden. Informationen hierzu finden Sie unter http://www.laekh.de/aerzte/mitgliedschaft/anmeldung/index.html. Bei Fragen setzen Sie sich diesbezüglich bitte direkt mit der Landesärztekammer Hessen unter Tel: (0 69) 97672-170 oder E-Mail: meldewesen

 

34825 kvh de
05.03.2014
nach oben


 

KVH-Online

arzt-in-hessen

info.line

Sie haben noch Fragen?
Unsere info.line steht Ihnen zur Verfügung:
Tel: 069 79502-602
Fax: 069 79502-640
Sprechzeiten:
Mo., Di. und Do.
von 8 bis 17 Uhr
sowie Mi. und Fr.
von 8 bis 16 Uhr

Sie haben Fragen zum Thema?

Ihr Ansprechpartner:
Zentrale Stelle ÄBD-Ärzte

Tel: (05 61) 70 08-143
Fax: (05 61) 70 08 41 11
Karthäuser Straße 7-9
34117 Kassel

Sitemap | Newsletter | Kontakt | Hilfe | Impressum